Feinschmecker - Pfannkuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 25.05.2005 645 kcal



Zutaten

für
2 Hähnchenfilet(s), TK-
½ Liter Wasser
Salz
1 Zwiebel(n)
½ Knollensellerie
2 EL Butter
3 EL Mehl
1 EL Currypulver
½ Liter Hühnerbrühe
½ Zitrone(n), davon der Saft
4 EL Rosinen, kernlose
4 große Pfannkuchen oder 8 kleine

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Pfannkuchenteig (250 g Mehl) wie gewohnt zubereiten.
Für die Füllung die unaufgetauten Hähnchenfilets in 1/2 l kochendes, gesalzenes Wasser geben. In ca. 35 Minuten gar kochen. Hühnerbrühe für die Soße aufbewahren. Fleisch fein würfeln, genauso Zwiebeln und Sellerieknolle.
Im Topf in erhitzter Butter unter Rühren anbraten. Mehl und Curry-Pulver darüber stäuben, verrühren. Hühnerbrühe angießen. 15 Minuten leicht kochen lassen, salzen und mit Zitronensaft abschmecken. Rosinen reingeben und noch mal erhitzen, mit weißem Pfeffer nachwürzen. Warm stellen.
Pfannkuchen (aus 250 g Mehl) backen. Jeweils die Hälfte eines Pfannkuchens füllen und die andere Hälfte darüber schlagen wie bei einem Omelett.
Beilage: Kopfsalat oder Feldsalat mit Sellerie gemischt
Getränk: Weißwein oder Bier

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

stixi

Wirklich prima und so schnell gemacht, wenn man schon fertige Putenbrustscheiben oder Hähnchenbrustscheiben nimmt... Danke für diese leckere Idee stixi

14.01.2007 17:56
Antworten
Rick

Hallo, ich noch mal! Nanu??? Da war doch noch ein Poster vor mir? Wo isser denn hin? Na, egal! Die gefüllten Pfannkuchen sind sehr gut angekommen! Vielen Dank. Ich habe trotzdem von meinen Gästen die Anregung bekommen das nächste Mal Pfannkuchen UND Reis dazuzumachen. ;-) --> (was habe ich oben geschrieben?) Grüße nochmal Rick

27.05.2005 23:20
Antworten
Rick

Hallo! ICh habe es gerade vorbereitet für heute Mittag. ICH habe Rosinen drangetan, sie geben einen feinen süsslichen Geschmack. 1 EL Curry fand ich am Anfang etwas heftig - aber LECKER! Heute gibt es die vorgeschlagenen Pfannkuchen dazu. Aber ich kann mir vorstellen, dass es auch schmeckt mit Reis oder Nudeln... Grüße Rick

26.05.2005 09:16
Antworten