Gegrilltes Lachskotelett in Pernod mit Tapenade


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 26.06.2017



Zutaten

für

Für den Fisch:

8 EL Orangensaft
8 EL Olivenöl
8 EL Pernod
1 TL Pfefferkörner
1 kleine Zwiebel(n)
Salz
2 Lachskoteletts
Öl

Außerdem: (für die Tapenade)

100 g Oliven, schwarze
2 EL, gehäuft Kapern
1 Knoblauchzehe(n)
4 Stängel Petersilie, glatte
4 EL Olivenöl
4 Tomate(n), getrocknete in Öl
Salz und Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 8 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 28 Minuten
Für den Lachs Orangensaft, Olivenöl und Pernod verrühren mit grünen Pfeffer fein hacken. Die Zwiebel schälen, in dünne Scheiben schneiden und mit grünem Pfeffer und etwas Salz unterrühren.

Die Lachskoteletts kalt abspülen, trocken tupfen und mit der Marinade in einen Gefrierbeutel geben. Den Beutel fest verschließen und vorsichtig durchkneten, damit sich Koteletts und Marinade gut verbinden. Die Koteletts mind. eine Stunde marinieren.

Für die Tapenade die Oliven, falls nötig, von den Steinen schneiden und mit Kapern und Pfeffer grob hacken. Den Knoblauch schälen und dazu pressen. Die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und mit der Olivenmischung und dem Öl in einen hohen Becher geben.

Alles fein pürieren. Die eingelegten Tomaten abtropfen lassen, sehr fein hacken und unterrühren. Die Tapenade vorsichtig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Grill vorheizen. Den Rost mit Öl einreiben. Die Marinade von den Koteletts abstreifen, z. B. mit einem Teigschaber. Die Lachskoteletts mit Öl bepinseln und je nach Dicke bei mittlerer Hitze 4 - 6 Min. grillen, dann wenden und weitere 4 - 6 Min. grillen. Mit der Tapenade servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Stutzer-PB

Hallo, Tickerix! ich danke Dir für den Kommentar und Deine gute Bewertung. Das Euer Lachs den Pernodgeschmack nicht angenommen hat, finde ich eher eigenartig, bei uns ist durchaus intensiv. Deshalb marinier ich lieber den Lachs darin und trinke beim Grillen Bier :-) Viele Grüße aus Wewelsburg, ehemals Mastbruch! Stutzer-PB

08.08.2020 06:52
Antworten
Tickerix

Hallo Stutzer-PB, gestern gab es dein gegrilltes Lachskotelett. Es hat uns wirklich sehr gut geschmeckt und die Tapenade ist ein Traum. Ich habe die Marinade im Vorfeld natürlich probiert und sie ist echt lecker und intensiv. Umso mehr habe ich mich gewundert, dass der Lachs davon so gut wie nichts angenommen hat, obwohl er 2,5 Stunden darin mariniert hat. Er hat also sehr "natur" geschmeckt - was uns jetzt nicht gestört hat - wobei ich mich im Endeffekt gefragt habe, ob den Pernot mit dem O-Saft lieber beim Grillen getrunken hätte :-) Alles in allem 5 Sterne Viele Grüße aus der Paderborner Innenstadt Tick

07.08.2020 09:15
Antworten