Energiekugeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ca. 20 Kugeln

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 23.06.2017 1800 kcal



Zutaten

für
100 g Dattel(n), entkernte, getrocknete
100 g Feige(n) (Soft-Feigen)
50 g Rosinen
100 g Walnüsse
50 g Mandel(n)
2 EL Sesam
2 EL Honig
Kokosraspel

Nährwerte pro Portion

kcal
1800
Eiweiß
38,60 g
Fett
115,85 g
Kohlenhydr.
150,04 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Trockenfrüchte und die Nüsse fein hacken und anschließend mit Honig und Sesam vermischen. Mit feuchten Händen ca. 20 Kugeln formen und diese in den Kokosraspeln wälzen.

Die Kugeln sind einer gut verschließbaren Dose ein bis zwei Wochen haltbar und sind so hervorragende Energiespender.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Magali33

Heute gemacht. Schmecken echt super!

06.12.2020 20:05
Antworten
Val2202

Ich finde das ist eine super Idee mit Aprikosen. Die schmecken mir sogar besser als Feigen. und ja, die Trockenfrüchte sind echt richtig süß aber dafür reicht eine "Praline" am Tag ;)

09.07.2017 22:16
Antworten
Arkansaw

hiho, hab diese kugeln letztens gemacht, mit cranberrys statt rosinen. die erste direkt nach dem zubereiten war übelst süß, aber nachdem sie zwei tage gelegen haben geht es. ich würde beim nächsten mal gemahlene mandeln nehmen, da diese echt schwer klein zu kriegen waren (trotz mörser) und überlege die feigen durch aprikosen zu ersetzen

07.07.2017 11:59
Antworten