Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.06.2017
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 320 (11)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.08.2009
10 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Biskuitboden:
Ei(er)
4 EL Wasser
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 g Mehl
50 g Speisestärke
1/2 Pck. Backpulver
  Für die Creme:
1 Pck. Vanillepuddingpulver
400 ml Milch
2 EL Zucker
2 Becher Sahne
2 Pck. Sahnesteif
1 Pck. Vanillezucker
  Für das Püree:
180 g Himbeeren, TK
2 EL, gehäuft Preiselbeeren
2 EL, gehäuft Zucker
  Außerdem:
 etwas Weißwein zum Tränken, optional
1 Becher Sahne zum Bestreichen
1 Pck. Pistazien, gehackt
 n. B. Himbeeren oder Kirschen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. Ruhezeit: ca. 2 Tage / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Boden Eier, Wasser, Zucker und Vanillezucker mit dem Mixer schaumig rühren. Anschließend Mehl, Speisestärke und Backpulver miteinander vermischen und langsam unter die Eischaummasse heben.

Den Teig bei 175 °C ca. 40 Minuten backen. Den ausgekühlten Boden zweimal waagerecht durchschneiden.

Den Vanillepudding nach Packungsanweisung mit der Milch und dem Zucker zubereiten, am besten einen Tag vorher. Nun die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker schlagen und langsam unter den kalten Pudding heben. Die Masse in den Kühlschrank stellen.

Himbeeren, Preiselbeeren und 2 EL Zucker mit dem Pürierstab mixen.

Um den ersten Boden einen Tortenring setzen und den Boden eventuell mit etwas Weißwein tränken. 1/3 der Himbeermasse und 1/3 der Vanillemasse darauf verteilen. Mit den anderen 2 Böden genauso verfahren.
Die Torte sollte eine Nacht im Kühlschrank ruhen.

Am nächsten Tag mit der Sahne bestreichen und mit Pistazienkernen, Himbeeren oder Kirschen dekorieren.