Kartoffelbreivulkan


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 22.06.2017



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n)
50 g Butter
125 ml Milch
100 ml Sahne
Bratensauce oder Rahmsauce, selbstgemachte oder aus 1 Bratensaucenwürfel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Kartoffeln schälen und in einem Topf mit Salzwasser gar kochen. Das Wasser von den Kartoffeln abgießen. Dann die Kartoffeln in eine Kartoffelpresse oder Spätzlepresse geben und in den Kochtopf durchdrücken. Heiße Milch, Sahne und Butter dem Kartoffelbrei hinzugeben und ihn so lange mit einem Schneebesen schlagen, bis er schön cremig ist. Je nach Belieben, ob der Kartoffelbrei flüssiger oder fester sein soll, mehr oder weniger Milch dazugeben.

Soße kann jeder selbst entscheiden, wie er diese zubereiten will. Entweder eine Selbstgemachte oder einen Würfel Soße nach Packungsanleitung zubereiten.

Anschließend den Brei auf einen Teller geben und außen rum glatt streichen, innen aushöhlen und die Soße reingießen. Fertig ist der leckere Kartoffelbreivulkan!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ptamelly_1

Exakt so, wie ich das schon als Kind gemacht habe ♥️.

18.11.2021 23:24
Antworten
nl89

Das kenn ich auch nur zu gut. Bei uns hieß das früher "Butter-Teich" kam entweder geschmolzene Butter oder halt auch Soße rein. Und was soll ich sagen, das Essen schmeckt so gleich doppelt so gut. Hab ich mit meinen 28 Jahren erst vor ein paar Wochen wieder bei Oma testen können :)

23.06.2017 20:51
Antworten
bollerlulle

Ganz tolle Idee für mäckelige Kinder !!!! Wird demnächst bei Enkeln "getestet"! Lg bollerlulle

23.06.2017 16:00
Antworten