Skandinavischer Nudelsalat mit Senf-Honig-Vinaigrette


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 16.06.2017



Zutaten

für
400 g Penne
6 EL Rapsöl
250 g Eismeergarnele(n), ohne Kopf und Schale
1 kleine Salatgurke(n)
1 Zwiebel(n), rot
1 Apfel, rot
3 Stiele Dill
4 EL Weißweinessig
3 TL Senf, mittelscharfer
2 EL Honig, flüssig
200 g Räucherlachs in Scheiben, norwegisch
etwas Salz und Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
etwas Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Die Nudeln in leicht gesalzenem Wasser bissfest kochen. Anschließend abgießen, abtropfen und auskühlen lassen.

Währenddessen in einer Pfanne 2 EL Rapsöl erhitzen und die Eismeergarnelen darin unter Wenden etwa 4 Minuten braten. Anschließend abkühlen lassen.

Die Salatgurke putzen, abspülen, streifig schälen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel abziehen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Den Apfel vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und die Apfelviertel in dünne Spalten schneiden. Die Dillfähnchen von den Stielen zupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden. Den Räucherlachs in mundgerechte Stücke schneiden.

4 EL Rapsöl, Weißweinessig und den Senf verrühren. Dann den Dill und den Honig unterrühren und mit etwas Salz und einigen Umdrehungen schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Alle vorbereiteten Zutaten in einer Salatschüssel mischen und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Die Vinaigrette vorsichtig unter den Salat mischen und den Salat etwa 1 Stunde durchziehen lassen.
Vor dem Servieren ggf. mit etwas Salz, einigen Umdrehungen schwarzem Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken und mit dem übrigen Dill garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schaech001

Hallo, der Salat ist sehr lecker. Die Garnelen habe ich auch nicht angebraten. Liebe Grüße Christine

22.02.2018 16:02
Antworten
RuhrAnne

Wieso gibt es zu diesem Salat noch keine Kommentare?? Ein wunderbarer, frischer Salat; ich habe normale gekochte Garnelen genommen, die ich nicht angebraten habe. Wirklich sehr lecker und außergewöhnlich!

11.09.2017 15:04
Antworten