Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.06.2017
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 60 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.08.2011
1.234 Beiträge (ø0,44/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 großer Apfel
10 g Butter
2 TL Limettensaft
1 m.-großes Ei(er)
1 EL Senf, mittelscharfer
1/2 TL Salz
1 Prise(n) Pfeffer
5 g Honig
2 TL Apfelsaft
200 ml Rapsöl
100 g Rahmjoghurt
10 ml Calvados

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. Ruhezeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Apfel schälen, fein reiben, gut ausdrücken und in einer kleinen Pfanne in der Butter anschwitzen. 1 TL Limettensaft dazugeben und alles etwa 3 - 5 Minuten bei kleiner Hitze dünsten. Es sollte am Ende keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne sein.
Danach 10 Minuten auf einem Teller abkühlen lassen.

Das Ei mit Senf, Salz, Pfeffer, Honig, Apfelsaft und 1 TL Limettensaft in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Pürierstab gut verrühren. Nun langsam unter ständigem Rühren das Öl angießen. Wer eine festere Mayonnaise haben möchte, kann die Ölmenge auch etwas erhöhen.
Nun die abgekühlten Apfelraspel, den Joghurt und den Calvados hinzufügen, gut umrühren und noch einmal abschmecken.

Man kann den Rahmjoghurt durch Magerjoghurt ersetzen und, wenn Kinder mitessen, den Calvados einfach weglassen.

Passt zu Reibekuchen, gebratener Blutwurst und Sülze mit Bratkartoffeln.