Auberginen-Kartoffel-Pfanne


Rezept speichern  Speichern

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 21.06.2017



Zutaten

für
1 TL Pul Biber
3 TL Garam Masala
1 EL Tomatenmark
3 EL Olivenöl
1 TL Salz
1 TL Schwarzkümmel
1 TL Kümmel, ganzer
2 große Aubergine(n)
2 m.-große Kartoffel(n)
1 Scheibe/n Ingwer
1 Dose Tomaten, stückige
etwas Koriandergrün, frisches
4 EL Wasser
1 Becher Schmand
1 Handvoll Kräuter (Wildkräuter wie Giersch, Dost bzw. Wilder Majoran, Knoblauchrauke, Taubnessel, Gundelrebe)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Gewürze mit Salz, Öl und Tomatenmark zu einer Paste verrühren.

Die Aubergine in Streifen schneiden, den Ingwer reiben, die Kartoffel schälen und in Würfel schneiden.

Die Kümmelsamen in der Pfanne ohne Öl rösten, bis sie platzen. Dann Olivenöl, Ingwerscheibe, Auberginenstreifen und die Tomatenpaste in die Pfanne geben. 4 EL Wasser dazugeben und 8 Minuten dünsten. Kartoffelwürfel zufügen und weitere 20 Minuten köcheln lassen. Korianderblätter kleinschneiden und darüberstreuen.

Wildkräuter kleinschneiden, salzen und mit dem Schmand mischen. Das Auberginengemüse mit Brot und Kräuterschmand servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

opmutti

Hallo waldkraut, hui hui hui ist das scharf!! Lebe vegan und hatte gerade keine veganen Schmand zu Hause. Kann mir vorstellen das das ein wenig die Schärfe nimmt. Da in der Anleitung nichts mehr von den Tomaten stand habe ich sie zusammen mit den Kartoffeln in die Pfanne getan. Bei mir hat sich die Kochzeit um 10 Min. verlängert. Danke fürs Einstellen LG opmutti

15.07.2021 19:06
Antworten