Palbohnen mit Salbei und Polenta

Palbohnen mit Salbei und Polenta

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 25.05.2005



Zutaten

für
300 g Bohnen (Palbohnen)
3 Stängel Salbei
Olivenöl
3 Zehe/n Knoblauch
Salz
125 ml Gemüsebrühe
125 ml Milch
Pfeffer, schwarz
100 g Maisgrieß (Polenta)
30 g Butter
4 EL Parmesan, frisch gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Bohnen und Salbei waschen, Knoblauch pellen. Bohnen in einem Topf knapp mit Wasser bedecken, etwas Olivenöl, 2 Salbeistängel und 2 Knoblauchzehen zugeben. Zugedeckt bei milder Hitze 30-35 Minuten garen.
Gemüsebrühe und Milch aufkochen. Salzen und pfeffern, 1 gehackte Knoblauchzehe zufügen. Polenta unter Rühren einrieseln lassen. Bei milder Hitze und unter häufigem Rühren 40 Minuten ausquellen lassen. Butter unterrühren.
Bohnen abgießen, Salbei und, sofern noch möglich, Knoblauch entfernen, salzen. Restlichen Salbei in Streifen schneiden und in Olivenöl knusprig braten.
Bohnen und Polenta auf Tellern anrichten, die Bohnen mit etwas gutem Olivenöl beträufeln und mit dem Salbei bestreuen. Polenta mit Parmesan bestreuen.
Als komplettes Hauptgericht oder zu gebratener Hähnchenbrust.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Greta

Hallo ! Gab es gestern bei mir war einfach nur lecker ! Danke für Rezept eingeben :-) liebe Grüße Greta

25.11.2012 07:36
Antworten