Orangen-Holunderblüten-Sirup


Rezept speichern  Speichern

ideal als Basis für selbst gemachte Limonade, einfache Zubereitung

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 21.06.2017



Zutaten

für
8 Saftorange(n)
2 Limette(n)
500 g Zucker
6 Holunderblüten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Orangen und Limetten halbieren und mit Hilfe einer Saftpresse entsaften. Holunderblüten waschen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

500 ml Saft abmessen. Wenn es zuwenig ist, mit Wasser auffüllen.

Den Saft mit den Holunderblüten in einen Topf geben und etwa 10 Minuten kochen. Etwas abkühlen lassen. Dann den Saft durch ein Sieb mit Mulltuch in einen zweiten Topf seihen. Gut auswringen. Diesen dann mit 500 g Zucker gut vermischen und circa 6 bis 8 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen.

Eine saubere Flasche heiß ausspülen und den Sirup durch einen Trichter einfüllen.

Der Sirup hält sich circa 1 Woche im Kühlschrank. Dieses Rezept ergibt etwa 1 Liter.

Wer mehr machen möchte, kann den Sirup nach der Abfüllung noch bei 80 Grad für etwa 30 Minuten im Einkochautomaten haltbar machen. Dann sollte er sich etwa 6 Monate gut halten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.