Salat
Gemüse
Vorspeise
kalt
Sommer
Vegetarisch
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
Vegan
Osteuropa
Vollwert
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Tomaten-Gurken Salat mit Dill und Petersilie

ukrainische Küche

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 20.06.2017



Zutaten

für
3 Tomate(n)
3 kleine Einlegegurken, frische
½ Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Bund Dill
1 Bund Petersilie, glatte
2 EL Essig
2 EL Öl
etwas Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Alle Zutaten klein schneiden, mit Salz, Essig und Öl würzen, umrühren, servieren.

Dieser Salat ist sehr schnell zubereitet, eine Art "hausgemachtes Fast Food" und schmeckt immer erfrischend sommerlich.

Solche Salate werden in der Ukraine auf keinen Fall mit Zucker gewürzt. Der Dill ist das beliebteste Gewürzkraut in der Ukraine und kommt in vielen ukrainischen Gerichten vor.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnucki25

schöner einfacher und schneller Salat. LG

16.09.2019 21:35
Antworten
bBrigitte

Hallo, ein sehr leckerer Salat mi vielen leckeren Kräuter. LG Brigitte

23.03.2019 13:53
Antworten
Bentson

Freut mich sehr, dass es schmeckt. Das stimmt, die vielen Kräuter sind hier für den Geschmack ganz wichtig. Vielen Dank für die Rückmeldung, Bewertung und das appetitliche Bild! LG

05.09.2017 18:08
Antworten
Goerti

Hallo! Statt der Einlegegurken habe ich eine 1/2 Salatgurke aus dem Garten genommen und eine Prise Zucker kam auch noch dazu. Der Salat war klasse! Mit den extrem vielen Kräuter sehr würzig, lecker! Vielen Dank für das Rezept. Grüße von Goerti

01.09.2017 11:21
Antworten
das_Faultierchen

Hallo, ein sehr toller Salat, den es bei uns jetzt im Sommer fast jeden Tag gibt.

28.06.2017 22:56
Antworten