Low Carb Nusskuchen


Rezept speichern  Speichern

sehr lecker und schnell gemacht

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 11.06.2017



Zutaten

für
6 große Ei(er)
etwas Vanille, gemahlen
75 g Erythrit (Zuckerersatz) (Xucker light)
125 g Xylit (Zuckerersatz)
400 g Haselnüsse, gemahlen
2 TL, gestr. Backpulver oder Weinsteinpulver
1 EL Zitrusfaser, ersatzweise Kokosmehl, 1 EL gestr.
1 EL, gestr. Kokosmehl
30 ml Haselnusslikör oder -schnaps, ersatzweise Calvados oder Rum
50 g Bitterschokolade (80 - 92 %)
1 Schokoglasur (Haselnuss oder dunkle)
1 Stück(e) Butter, weiche für die Form
etwas Mandel(n), gemahlen für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Eine Königskuchenform mit Butter ausstreichen und mit Mandeln ausstreuen. Den Backofen auf 170 °C Grad ohne Umluft vorheizen.

Die Eier mit Zucker und Vanille in einer Schüssel ca. 2 Minuten schaumig rühren. Haselnüsse, Backpulver, Zitronenfaser und Kokosmehl gut unterrühren. Die Schokolade klein hacken und zusammen mit dem Likör einrühren.

In die vorbereitete Form füllen und für ca. 50 Minuten in den Ofen geben. Stäbchenprobe machen.

Nach dem Backen auf einem Gitter auskühlen lassen. Den Schokoguss schmelzen und den Kuchen damit überziehen.

Wer möchte, kann den Kuchen mit Haselnusskrokant dekorieren. Ich hatte ihn vorher selbst hergestellt. Dazu etwas Xucker Bronze in einer Pfanne schmelzen lassen und gehackte Haselnüsse unterziehen. Sofort auf ein Backpapier geben, auskühlen lassen und in kleine Stücke brechen. Gleich auf den noch feuchten Kuchenguss geben und trocknen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

küchen_zauber

Dankeschön fürs Ausprobieren und deine tolle Bewertung. Freue mich, dass er schmeckt. Außerdem erinnerst du mich daran, dass ich ihn mal wieder backen könnte ;-) LG

28.03.2019 08:19
Antworten
lana60

Heute Low carb Nusskuchen ausprobiert. Genau nach Rezept,bis auf den Alkohol.Den habe ich durch Kalua Kaffeelikör ersetzt.Gerade angeschnitten und getestet.Schmeckt meinem Mann. Mal sehen was morgen die Familie sagt.5Sterne. L.G Lana

23.03.2019 19:10
Antworten