Aufstrich
Frucht
Frühstück
gekocht
Haltbarmachen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Süßkirsch-Lavendelblüten-Fruchtaufstrich

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 20.06.2017



Zutaten

für
600 g Süßkirschen, frische oder 500 g entsteint
5 Stiele Lavendel, davon Blütenknospen oder Blüten (Lavandula Angustifolia 'Hidcote Blue')
½ Zitrone(n), Saft davon
165 g Gelierzucker 3:1

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 4 Minuten Gesamtzeit ca. 12 Stunden 19 Minuten
Die Süßkirschen entsteinen und halbieren.

Die Hälfte der Früchte, ca. 250 g mit dem Mixstab grob pürieren. Die Knospen oder Blüten von den Stielen zupfen und zusammen mit den Kirschen in einen Topf geben. Den Zitronensaft hinzufügen und die Früchte mit dem abgewogenen Gelierzucker mischen.

Die Masse mindestens 4 Stunden ziehen lassen, am besten über Nacht.

Alles bei starker Hitze zum Kochen bringen und 4 Minuten sprudelnd kochen. Den Aufstrich direkt in heiß ausgespülte Gläser füllen und die Gläser mit einem Schraubdeckel verschließen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.