Weißwurst ohne Kutter


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

120 Min. normal 20.06.2017



Zutaten

für
450 g Schweineschulter, ca. 6 % Fett
350 g Schweinebacke (Speckbacke), ca. 45 % Fett
200 g Milch, eiskalt
20 g Salz
3 g Pfeffer
1 ½ g Muskat
½ g Korianderpulver
0,2 g Ingwer
20 g Zwiebel(n), roh
10 g Petersilie, frisch
15 g Kartoffelstärke
8 g Schwartenprotein
1 ½ g Zitronenabrieb
5 g Kutterhilfsmittel ohne Umrötung, nach Vorschrift

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Das Fleisch wolfgerecht schneiden, die Petersilie grob hacken. Alles unter Zugabe aller Zutaten mit der 3er Scheibe wolfen und anschließend die eiskalte Milch von Hand einarbeiten.

Danach wird das Brät nochmals gewolft und in Schweinedünndärme Kal. 30/32 verfüllt, Länge etwa 12 - 15 cm. Bei 75 °C brühen, pro cm Durchmesser eine Minute.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wurstler1

Ja, sie werden ohne Kutter trotz der Milch nicht ganz so weiß - aber eine gute Möglichkeit selbst Weißwürste zu machen da manche gekaufte echt übermäßig soft und letschert sind. Gruß Werner

02.02.2019 10:53
Antworten
Rottilady

Hallo diese Weißwürstchen sind etwas kerniger aber super im Geschmack. Da sie nicht gekuttert sind werden sie automatisch nicht so weiß wie gewohnt. lG

02.02.2019 10:13
Antworten