Bewertung
(3) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.06.2017
gespeichert: 16 (0)*
gedruckt: 269 (12)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.04.2013
3 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
375 g Mie-Nudeln
170 g Räuchertofu
Zwiebel(n)
Möhre(n)
Paprikaschote(n), rot
1 kl. Dose/n Champignons
Frühlingszwiebel(n)
  Für die Sauce: (Würzsauce)
Thai-Chilischote(n), rot
1 Stück(e) Ingwer, walnussgroß
6 EL Sojasauce, hell
3 EL Sojasauce, dunkel
3 EL Sherry, trocken

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zunächst wird die Würzsauce zubereitet. Dazu die Thai-Chilis in dünne Ringe schneiden, den Ingwer fein würfeln und mit den beiden Sojasaucen und dem Sherry in einer Schüssel vermischen.

Als nächstes das Gemüse vorbereiten, dazu die Zwiebel längs halbieren, den Strunk entfernen und die Hälften längs in dünne Spalten schneiden. Die Möhren mit einem Julienne-Reißer oder dem Messer in feine Streifen schneiden. Die Paprika in dünne Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.

Danach den Räuchertofu in würfelzuckergroße Stücke schneiden und in etwas Sonnenblumenöl im Wok oder in einer großen, hohen Pfanne bei mittlerer Hitze so lange unter gelegentlichem Rühren anbraten, bis er leicht gebräunt ist. Zwiebelspalten, Möhren- und Paprikastreifen dazugeben und alles so lange braten, bis das Gemüse fast gar ist.

Währenddessen die chinesischen Mie-Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten.

Die Würzsauce, abgetropfte Champignons und Frühlingszwiebeln zum Gemüse geben und die Sauce einmal aufkochen lassen.

Zum Schluss die Mie-Nudeln in den Wok oder die Pfanne geben, gründlich unter das Gemüse heben und noch ein paar Minuten bei niedriger Hitze in der Würzsauce ziehen lassen.