Bewertung
(7) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.06.2017
gespeichert: 255 (80)*
gedruckt: 553 (118)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.10.2014
4 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 große Avocado(s) (Hass), reif
Zitrone(n)
1 TL Agavendicksaft
200 ml Wasser, kochendes
1 Msp. Salz
1 Msp. Pfeffer
1 Msp. Chiliflocken
2 EL Olivenöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Teile die Avocado längs in der Mitte und entferne den Kern. Dann kratzt du das Fruchtfleisch heraus und gibst es in einen Mixer.

Bring das Wasser im Wasserkocher oder auf dem Herd zum Kochen und fülle es zusammen mit dem Saft aus der Zitrone, dem Agavendicksaft, dem Salz, dem Pfeffer und den Chiliflocken in den Mixer. Das Olivenöl kommt später hinzu. Püriere die Masse etwa eine Minute, bis zur gewünschten Saucen-Konsistenz.

Wenn die Masse schön cremig ist, kannst du das Öl hinzufügen und ca. eine Minute weiter mixen. Fertig! Ein Pürierstab funktioniert übrigens auch.

Am besten passt die Avocado Hollandaise zu frischem Spargel. Aber auch auf einem Toastie mit Lachs und Eggs Benedict habe ich sie schon gegessen.