Bewertung
(225) Ø4,44
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
225 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.05.2005
gespeichert: 5.362 (0)*
gedruckt: 29.045 (10)*
verschickt: 715 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.01.2005
587 Beiträge (ø0,11/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Eigelb
6 EL Wasser, lauwarmes
200 g Puderzucker
Eiweiß
120 g Mehl
80 g Stärkemehl
1 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
2 EL Kakaopulver
  Für den Belag:
1/2 Dose/n Ananas, in Scheiben
1 Dose/n Ananas, in Stücken
2 Dose/n Mandarine(n)
6 Blatt Gelatine
1/4 Liter Ananassaft
3 Becher süße Sahne
2 Pkt. Vanillezucker
1 Pkt. Tortenguss, klarer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den Teigzutaten einen Biskuitteig herstellen. Diesen in eine 26 cm Durchmesser Springform füllen und bei 175 °C ca. 35 Minuten backen.

Nach dem Backen den Kuchen gut auskühlen lassen und anschließend in zwei Böden schneiden.
Als nächstes in ein 26 cm Durchmesser Salatsieb die Ananasscheiben auslegen und die Zwischenräume mit Mandarinen auffüllen. Die Gelatine im Ananassaft einweichen, bei kleiner Hitze unter Rühren auflösen und abkühlen lassen. Die Sahne mit Vanillezucker steif schlagen, die Gelatine dazugeben und miteinander verrühren. Einen Biskuitboden in kleine Stücke schneiden und zusammen mit den restlichen Mandarinen und Ananasstücken unter die Sahne heben. Diesen Masse in das mit Früchten ausgelegte Sieb füllen und mit dem anderen Biskuitboden abdecken. Das Salatsieb auf einen Teller stellen und ca. 8 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Danach auf eine Tortenplatte stürzen und mit dem Tortenguss überziehen.