Backen
Kuchen
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Laras Cappuccino - Vanille Marmorkuchen

saftig-aromatischer Rührkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.29
bei 32 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 24.05.2005



Zutaten

für
300 g Mehl
1 TL Natron
3 TL Backpulver
280 g Zucker
3 EL Vanillezucker
1 Pkt. Vanille - Extrakt, flüssiges, Bourbon
4 Tropfen Rumaroma oder Buttervanille-Aroma
4 Ei(er)
200 g Butter
200 ml saure Sahne
1 EL Kaffeepulver, instant (Cappuccinopulver)
2 TL Kakaopulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker sowie dem Vanilleextrakt und dem Aroma gut schaumig schlagen, die Eier nach und nach unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Natron mischen, sieben und kurz abwechselnd mit der Sahne darunter rühren.
Die Hälfte des Teiges in eine zweite Schüssel geben; unter eine Hälfte Cappuccinopulver und Kakao rühren.
Zuerst den dunklen Teig in eine gefettete, gemehlte Kastenform füllen, dann den hellen Teig darauf verteilen. Eine Gabel spiralenförmig durch den Teig ziehen, so dass ein Marmormuster entsteht. Bei 180°C (Ober-/Unterhitze) ca. 60 Min. backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

angelika1m

Hallo, ich habe kein Natron verwendet und richtigen Rum ( 1 EL ) in den dunklen Teig gegeben. Gebacken wurde in der 30 cm Kuchenkastenform auf unterster Schiene nach Rezept. Sehr locker, saftig und ganz schnell aufgegessen. LG, Angelika

30.06.2019 21:11
Antworten
sunny081171

Sehr luftiger, leckerer Teig. Ich hatte nur keine saure Sahne. Hatte die durch Schmand ersetzt. Jetzt ist er im Ofen und backt. Bild wird folgen 😉

03.05.2018 12:33
Antworten
Goerti

Hallo! Ich habe auch deinen Kuchen gebacken, mit ein paar kleinen Änderung, die nicht wirklich eine Rolle spielen. So habe ich weniger Zucker und weniger Backpulver genommen und außerdem habe ich zuerst den hellen Teig in die Backform gefüllt, weil ich dann nur eine Rührschüssel gebraucht habe. Der Kuchen war jedenfalls sehr gut, total saftig mit einem tollen Geschmack. Vielen Dank für das Rezept. Grüße von Goerti

15.04.2018 20:46
Antworten
The_Stardy

Grade im Ofen. Bin mal gespannt :) Habe statt Kaffee-Pulver und Rum-Aroma ein kleines Fläschchen Irish-Coffee-Konzentrat genommen und dafür etwas weniger Sahne. Sterne gibts, wenn er angecshnitten ist. Aber das Rezept gefällt mir schon mal sehr gut :) LG, Stardy

10.04.2016 12:21
Antworten
bata63

Hallo, schon so oft gebacken, nun habe ich gemerkt das ich noch keine Bewertung abgegeben habe. Sehr, sehr lecker! Ich durfte dieses Rezept schon einige Male weitergeben, da die Kaffeegäste total begeistert waren. lg bata

03.10.2015 14:14
Antworten
Lari

Hi Nina! Alles, was sich im heißen Wasser auflöst, kannst du nehmen! Keine gemahlenen Bohnen natürlich ;-), also nicht das Pulver für die Maschine. Liebe Grüße, Lara

24.06.2005 19:22
Antworten
timberline

Hallo Lara, meinst du man könnte auch normales espresso-kaffeepulver nehmen? liebe grüße nina

15.06.2005 12:09
Antworten
karaburun

Liebe Lara, Klasse Rezept! Habe es zwar noch nicht ausprobiert, doch liest sich das Rezept sehr stimmig. Und ich habe glatt Lust auf Kuchen bekommen. Der Teig klappt bestimmt auch gut in Muffinsformen. Vielen Dank für Dein Rezept. lg Tanja

25.05.2005 22:48
Antworten
Lari

Hi cocinera! Du brauchst ungezuckertes Kakaopulver, also keine Getränkemischung. Liebe Grüße, Lara

25.05.2005 14:44
Antworten
cocinera

Hallo Nimmst Du Kakaopulver mit oder ohne Zucker? Den Kuchen werde ich bald ausprobieren, das Rezept habe ich schon gedruckt. LG cocinera

25.05.2005 11:27
Antworten