Bewertung
(4) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.06.2017
gespeichert: 19 (1)*
gedruckt: 358 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.06.2017
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

100 g Sojagranulat oder Sojageschnetzeltes, fein
300 g Naturreis
Paprikaschote(n)
1 große Zucchini
500 ml Tomaten, passierte
200 ml Gemüsebrühe, vegan
50 g Tomatenmark
  Paprikapulver
  Salz und Pfeffer
 evtl. Oregano oder Thymian
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Reis nach Anleitung in leicht gesalzenem Wasser kochen. Währendessen das Sojagranulat in Gemüsebrühe nach Anleitung kochen, anschließend gut ausdrücken.

In der Zwischenzeit die Paprika und Zucchini in mundgerechte Stücke schneiden.

Das Granulat mit etwas Öl anbraten und Paprika und Zucchini nach 2 - 3 Minuten dazugeben und mit anbraten. Nach weiteren 2 Minuten das Tomatenmark hinzugeben und mit anschwitzen. Alles mit der Gemüsebrühe ablöschen. Nun noch die passierten Tomaten dazugeben, alles so lange köcheln, bis es die gewünschte Festigkeit hat.

Zum Schluss den Reis hinzugeben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ich mache gerne noch etwas Oregano oder Thymian dazu.

Auf einem Teller servieren und genießen.