Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.06.2017
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 112 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Schlagsahne
6 EL Puderzucker
400 g Vollmilchjoghurt
Zitrone(n), ausgepresst
Orange(n), ausgepresst
75 g Brombeeren
75 g Blaubeeren
125 g Himbeeren
125 g Erdbeeren
100 g Aprikose(n)
Kiwi(s)
150 g Galiamelone
1 EL Zucker, braun

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Schlagsahne mit 2 EL Puderzucker steif schlagen. Den Vollmilchjoghurt mit 1 EL Zitronensaft und 4 EL Puderzucker verrühren. Anschließend die steif geschlagene Sahne in 2 Portionen unterheben und die Mischung ins Gefrierfach stellen. Dabei in den ersten 1 1/2 Stunden mehrmals durchrühren und danach weitere 1 1/2 Stunden durchfrieren lassen.

Brombeeren, Blaubeeren und Himbeeren verlesen. Die Erdbeeren waschen, putzen und - je nach Größe - halbieren oder vierteln. Die Aprikosen abspülen, halbieren, die Steine entfernen und die Aprikosenhälften in Spalten schneiden. Die Kiwi schälen und in Stücke schneiden. Die Galiamelone entkernen, schälen und ebenfalls in Stücke schneiden. Jede Beerensorte mit jeweils 1 TL Orangensaft marinieren und die restlichen Früchte mit jeweils 1 TL Zitronensaft marinieren.

Die marinierten Früchte abwechselnd nach den Farben eines Regenbogens in 4 Gläser à ca. 250 ml Inhalt schichten. Die halbgefrorene Sahne-Joghurt-Mischung gut durchrühren, in einen Spritzbeutel füllen und als "Topping" auf die Fruchtsalat-Gläser spritzen und mit dem braunen Zucker bestreuen.