Gingerello


Rezept speichern  Speichern

ein köstlicher Nullprozenter, schmeckt wie Caipirinha, nur ohne Schwips

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 24.05.2005



Zutaten

für
½ Limone(n), zerschnitten
2 TL Rohrzucker
4 Minze, Blättchen
Ginger Ale
Eis (Crushed Ice)
1 Scheibe/n Limone(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
In einem Tumbler die zerschnittene Limone, den Rohzucker und die Minzeblättchen zerstoßen. Zuerst mit Crushed Ice, dann mit Gingerale auffüllen und verrühren. Mit einer Limonenscheibe garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

yatasgirl

Hallo Dein Gingerello war sehr lecker. Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

02.08.2020 20:45
Antworten
nune97

Der ist wirklich super-lecker! Toll auch für Schwangere oder Kinder-Parties. Ich kenne ihn unter dem Namen "Virgin Caipi" oder "Ipanema". viele Grüße

08.09.2010 22:06
Antworten
jade-see

Eine klasse Variante für die Autofahrer (ich gehör meisten zu ihnen) nur zu empfehlen

14.02.2008 14:17
Antworten
blume13

Wir haben den Gingerello als alkoholfreie Alternative auf unserer Party angeboten und die "Autofahrer", die sich mit dem Alkohol zurückhalten mussten, waren ganz begeistert. Danke für die super Anregung. Das machen wir jetzt öfters! LG Blume 13

27.01.2008 14:20
Antworten
maryy21

Hört sich gut an- schmeckt wahrscheinlich wie alkoholfreier Caipi, or?! Liebe Grüße

04.11.2005 19:20
Antworten