Butterkekse ohne Zucker


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit der Süße von Datteln, Baby Led Weaning (BLW) geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 4.4
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 13.06.2017



Zutaten

für
125 g Butter
125 g Soft-Datteln, entsteint
¼ Zitrone(n), unbehandelt, der Abrieb davon
1 Ei(er)
250 g Mehl
etwas Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Butter mit den Datteln und dem Abrieb der Zitrone in einer Küchenmaschine mit Hackmesser fein hacken bzw. pürieren. Anschließend das Ei hinzufügen und einige Minuten weiter pürieren. Nun das Mehl nach und nach (z. B. einzelne Esslöffel voll) hinzufügen und dazwischen die Masse mit der Maschine immer gut durchrühren bzw. kneten lassen. Den Teig in einen Gefrierbeutel geben und flach und glatt drücken. Anschließend den Teig min 1 Std im Kühlschrank ruhen lassen.

Den gekühlten Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen und nach Belieben verarbeiten.

Den Backofen in der Zwischenzeit auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den geformten Teig auf mit Backpapier belegte Backbleche legen und ca. 10 min backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

johanna_greb95

Simpel und schnell gemacht, schmecken den großen und denk kleinen, danke dafür!

17.08.2021 15:05
Antworten
Liv_J

Das Rezept ist wirklich toll und schmeckt der ganzen Familie! Habe aber anstatt die Datteln direkt selbstgemachte Dattelmus genommen 😊

29.04.2021 19:23
Antworten
Cupcake-Maus

Lecker und natürlich süß wird es wieder geben.

11.01.2021 12:52
Antworten
Zebra15

Hallo, Zwei Wochen sind normalerweise kein Problem. Am besten sind sie aber wohl an den ersten Tagen. Danach hatte ich immer etwas Probleme mit der Konsistenz ... Entweder werden sie zu trocken oder weich ... Je nachdem wie sie gelagert werden. Liebe Grüße

24.11.2019 17:48
Antworten
mustikka

wie lange sind die Kekse haltbar?

24.11.2019 09:57
Antworten
starlet34

Herrlich. Habe halb Dinkel- und Weizenmehl genommen und 10-12 Min. bei 180 Grad Ober-/Unterhitze gebacken. Die sind super und schmecken der ganzen Familie. Vielen Dank für dieses Rezept. Werde mich noch durch die anderen arbeiten. 🙄

29.03.2019 15:21
Antworten
Ulli 1964

Schönes Rezept, abgewandelt mit Buchweizen Mehl und etwas Hafermilch, und dann Spritzgebäck gemacht. 😀

30.03.2018 11:50
Antworten