Vegetarisch
Backen
Ernährungskonzepte
Frucht
Frühling
Gluten
Lactose
Sommer
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Glutenfreier Frischkäsekuchen mit Erdbeeren

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 05.06.2017 3833 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

120 g Butter, laktosefrei
50 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei(er)
90 g Mehl, glutenfrei (Schär Mix C)
1 TL Backpulver, glutenfrei

Für die Creme:

400 g Frischkäse, laktosefrei
400 ml Sahne
150 g Puderzucker
2 Pck. Sahnesteif

Für den Belag:

500 g Erdbeeren, frische
1 Pck. Tortenguss, rot

Nährwerte pro Portion

kcal
3833
Eiweiß
68,10 g
Fett
244,89 g
Kohlenhydr.
336,95 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Zunächst für den Tortenboden die Butter mit Zucker und Vanillezucker gut schaumig rühren, dann das Ei unterrühren. Das Mehl mit Backpulver mischen, zu der Buttermischung geben und gut unterrühren. Den Teig in einer am Boden mit Backpapier ausgelegten Springform verteilen. Dann bei vorgeheizten 170 Grad 20 Minuten backen. Danach zum Auskühlen auf ein Gitter legen.

Nach dem Auskühlen den Tortenboden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umlegen.

Alle Zutaten vom Frischkäse bis Sahnesteif in eine Rührschüssel geben und so lange schlagen, bis eine feste cremige Masse entstanden ist. Die feste Masse auf dem Tortenboden verteilen und etwas glatt streichen, Jetzt erst mal für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

In dieser Zeit die Erdbeeren kurz waschen und entstielen. Man kann auch gefrorene Früchte nehmen, die aber vorher auftauen und gut abtropfen lassen. Nun die Früchte auf der Frischkäsecreme verteilen.

Zum Schluss den Tortenguss nach Angabe auf der Packung zubereiten und mit einem Löffel über den Früchten verteilen.

Man muss nicht unbedingt laktosefreie Produkte verwenden, ich muss das nehmen, weil meine Tochter neben der Glutenunverträglichkeit auch keine Laktoseprodukte verträgt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

omaskröte

Hallo, Na klar kannst du das auch mit ganz normalen Zutaten zubereiten. Viel Erfolg LG Anita

06.06.2017 17:25
Antworten
Schokoladeneismitsahne

Liest sich gut! Lässt sich bestimmt auch mit " normalen " Butter / Mehl / Frischkäse machen :-) Werd ich sicher bald machen.

06.06.2017 17:07
Antworten