Backen
Brot oder Brötchen
Schnell
einfach

Schnelle Dinkel-Vollkornbrötchen

Abgegebene Bewertungen: (1)

mit Haferkleie und Sonnenblumenkernen, ergibt 12 Stück

15 min. simpel 13.06.2017
Drucken/PDF Speichern


Zutaten

600 g Dinkelvollkornmehl
150 g Haferkleie
2 TL Salz
500 ml Wasser, lauwarm
2 Beutel Trockenhefe
12 TL Sonnenblumenkerne


Zubereitung

Das Vollkornmehl mit der Haferkleie und dem Salz mischen. Die Hefe im Wasser auflösen und zum Mehl geben. Alles mit den Händen gut durchkneten, bis der Teig nicht mehr klebt. Aus dem Teig 12 gleich große Kugeln formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit Wasser bestreichen und jeweils mit 1 TL Sonnenblumenkernen belegen/bestreuen und etwas flach drücken.

Eine Fettpfanne oder Auflaufform auf den Boden des Ofens stellen, das Blech mit den Brötchen in die mittlere Schiene des kalten Ofens schieben und bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen. Nach 10 Minuten kochendes Wasser in die Fettpfanne gießen.

Verfasser



Kommentare

An-guada

Hallo!
Wirklich gutes Rezept, der Teig hat genau die richtige Konsistenz. Ich habe es schon zwei Mal gemacht, aber mit einem Würfel frischer Hefe. Die Hälfte des Teiges habe ich in eine kleine Kastenform gegeben und gehen lassen, während die sechs Brötchen im Ofen waren. Das Brot war dann ca. 40 min im Ofen.
Ich habe 4 Sterne gegeben, weil es doch etwas trocken ist.
Ich werde das Rezept aber auf jeden Fall wieder machen, wenn man die Brötchen nicht zu lange aufbewahrt schmecken sie uns echt gut.

24.09.2017 11:06
Snäcky

Vielen Dank für Deinen Bericht - gut man kann ja jedes Rezept „weiterentwickeln“,
Liebe Grüße Snäcky

21.09.2018 18:17