Salbei-Koteletts an Möhren-Kartoffel-Stampf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 05.06.2017



Zutaten

für
2 Schweinekotelett(s)
350 g Kartoffel(n)
250 g Möhre(n)
100 ml Sahne
3 EL Öl
4 EL Butter
10 Salbeiblätter
etwas Muskat
Salz und Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Kartoffeln schälen und und in grobe Stücke schneiden. Die Möhren schälen und in grobe Scheiben schneiden. Die Koteletts 30 Minuten vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. Die Koteletts abspülen, trocken tupfen und den Fettrand jeweils leicht mit einem Messer einschneiden, die Koteletts mit Salz und Pfeffer würzen und etwas ziehen lassen. Den Salbei waschen, trocken schleudern und die Blätter grob hacken.

Kartoffeln und Möhren in Salzwasser zugedeckt in etwa 15 bis 20 Minuten gar kochen.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Koteletts darin scharf anbraten. Die Temperatur auf halbe Hitze reduzieren und 3 EL Butter und den Salbei mit in die Pfanne geben. Die Koteletts jetzt von jeder Seite etwa 5 Minuten braten. Dabei immer wieder mit der Salbeibutter beträufeln.

Kartoffeln und Möhren abgießen und noch kurz ausdämpfen lassen, anschließend mit dem Stampfer grob zerstampfen, 1 EL Butter und die Sahne mit dem Löffel unterrühren und den Stampf mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss abschmecken.

Auf Tellern anrichten, jeweils ein Kotelett dazugeben und alles mit der Salbeibutter übergießen. Dann sofort heiß servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SessM

Hallo Sylt75, danke für das schöne Foto! Lieben Gruß, SessM

25.02.2019 08:25
Antworten
SessM

Hallo Sylt75, es freut mich sehr das es euch gut geschmeckt hat und danke für den lieben Kommentar und die gute Bewertung und ich bin schon gespannt auf das Foto. Lieben Gruß SessM

22.02.2019 08:29
Antworten
sylt75

Moin moin. Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Ich habe allerdings den Salbei als ganzes Blatt vorab in Butter angebraten - so wurde der Salbei schön kross. Der Möhren Kartoffel Stampf war auch sehr sehr lecker. Dieses Gericht gibt es bestimmt mal wieder. Bild ist unterwegs. Von uns gibt's daher ⭐⭐⭐⭐⭐

22.02.2019 05:48
Antworten