Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.06.2017
gespeichert: 9 (0)*
gedruckt: 153 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.09.2008
2 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Zutaten, trockene
250 g Seitanmehl (Seitan Fix)
2 EL Hefeflocken
1 EL Salz
1 EL Knoblauchpulver
1 EL Zwiebelpulver
3 TL Paprikapulver, geräuchert
1/2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1/2 TL Cayennepfeffer
  Zutaten, flüssige
150 ml Wasser
6 EL Ajvar, scharf
3 EL Sojasauce
1 EL Flüssigrauch
1 EL Ahornsirup

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die trockenen Zutaten in einer Schüssel gut miteinander verrühren.

Die flüssigen Zutaten in einer anderen Schüssel ebenfalls mischen, dann mit dem Stiel eines Holzkochlöffels unter die trockenen Zutaten mischen. Den Teig mit den Händen ca. 1 - 3 Minuten gut durchkneten. Je länger man knetet, desto fester wird der Seitan später.

Teig teilen und zu einer dicken oder zwei dünneren Rollen formen, die so lang sein sollten, dass sie in den Dünsteinsatz passen. Fest in Alufolie einschlagen und die Enden zudrehen. Im Dünsteinsatz 60 Minuten im Wasserdampf garen, nach der Hälfte der Zeit einmal drehen.

Nach dem Dünsten aus der Folie wickeln und vor dem Anschneiden abkühlen lassen. In Frischhaltefolie eingewickelt aufbewahren.

Die Chorizo schmeckt pur als Brotbelag, lässt sich aber auch anbraten und macht sich ebenfalls prima zu Hack zerkleinert.