Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
Beilage
Schnell
einfach
Kartoffel
Dünsten
Resteverwertung
Kartoffeln
Hülsenfrüchte

Rezept speichern  Speichern

Bohnen-Kartoffel-Pfanne

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 05.06.2017



Zutaten

für
3 m.-große Pellkartoffel(n) vom Vortag
300 g Bohnen, grüne
1 Dose Borlotti Bohnen
2 EL, gehäuft Tomatenmark
1 dl Weißwein
2 dl Gemüsebrühe
1 m.-große Zwiebel(n)
einige Stiele Thymian
Salz und Pfeffer
Chili

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die grünen Bohnen ca. 10 Minuten in Salzwasser kochen.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln kleinschneiden. Die Kartoffeln schälen und in dicke Scheiben schneiden und die Borlotti Bohnen gut abspülen.

Wenn die Bohnen gar sind, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.

Die Zwiebeln in wenig Butter anschwitzen, Tomatenmark dazugeben und ein wenig anrösten. Beide Bohnensorten und die Kartoffeln dazugeben und noch kurz mitbraten. Mit Weißwein ablöschen und anschließend die Gemüsebrühe dazugeben. Alles 5 - 8 Minuten offen kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen, wer es gerne scharf hat, gibt noch ein wenig Chili dazu.

Am Schluss mit Thymian bestreuen und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

noveli

Hallo Monalina freut mich das es Euch geschmeckt hat . Das mit der Mengenangabe ist halt so eine Sache , der eine mag mehr und der andere weniger. LG. Noveli

03.10.2019 08:59
Antworten
Moonalina

Auf jeden Fall werde ich das noch öfter machen, auch weil es schnell und einfach ist. Allerdings wie oben gesagt rechne ich pro Person ca. 100 g grüne Bohnen und 100 g Kartoffeln. So hat es heute genau gereicht und jeder wurde satt :-) LG Moonalina

02.10.2019 17:50
Antworten
Moonalina

Hallo Noveli, dieses Rezept habe ich heute ausprobiert, allerdings mit Kidneybohnen und ich habe von den grünen Bohnen und Kartoffeln je 400 g genommen (es kam mir etwas wenig vor für 4 Leute) - und: Es wurde alles aufgefuttert und war suuuuper lecker. Danke für die Anregung und liebe Grüße Moonalina

02.10.2019 17:45
Antworten
rkangaroo

Hallo, schnell, einfach, sättigend und wohlschmeckend! Danke fürs Rezept! Gruss aus Australien rkangaroo

28.05.2019 02:45
Antworten
rkangaroo

Hallo, schnell, einfach, sättigend und wohlschmeckend! Danke fürs Rezept! Gruss aus Australien rkangaroo

28.05.2019 02:45
Antworten
sophho

Hallo Noveli, Dieses Rezept ist wirklich super! Es kommt sogar an die Bohnen von der Oma ran

21.01.2018 17:42
Antworten