Zutaten

4 cl Balsamessig, hell oder dunkel
3 cl Olivenöl, gutes
1/2 TL, gehäuft Tomatenmark
1/2 TL Senf (bei dunklem Essig süßer, bei hellem mittelscharfer) oder Senfmehl
 etwas Basilikum
1/2  Zwiebel(n)
  Salz und Pfeffer
 etwas Petersilie, frische
 etwas Schnittlauch, frischer
 etwas Majoran, Estragon und/oder Ysop
1/2 TL Meerrettich (kein Sahnemeerrettich!) optional
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Bis auf die frischen Kräuter und die Zwiebel alle Zutaten in eine Schüssel geben und vermischen, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken - ist es zu stark, mit etwas Wasser strecken oder einfach den Salat weniger gut abtropfen lassen.

Die halbe Zwiebel in feine Scheiben schneiden und mit dem Dressing vermischen. Den Salat unterheben, in Schüsseln oder auf Tellern portionieren, die Kräuter fein hacken und über dem Salat verteilen. Ich garniere noch gerne mit essbaren Blüten, wenn der Garten welche hergibt.

Eignet sich gut für alle Blattsalate, Wildkräuter (Löwenzahn, Giersch, Vogelmiere, etc.) und Mischsalat mit Gurken (hier nehme ich gerne noch Dill und immer den süßen Senf) und Tomaten.

Das Rezept reicht für 6 Portionen.