Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.06.2017
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 64 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.04.2012
9 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

435 g Maronenpüree, ungesüßtes aus der Dose
2 Blätter Gelatine, weiße
50 g Vollmilchschokolade
1 EL Cognac
300 ml Sahne
1 EL Vanillezucker
1 EL Kakaopulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen, Vollmilchschokolade zerbröckeln und in der Mikrowelle oder im Wasserbad schmelzen. Gelatine ausdrücken und in der Schokolade auflösen.
Püree mit der flüssigen Schokolade vermischen.

Die Hälfte der Sahne steifschlagen, Zucker einrieseln lassen und in das Maronenpüree einrühren.
Masse 2 - 3 Std. im Kühlschrank fest werden lassen.

Das Kakaopulver auf Teller stäuben. Die restliche Sahne mit dem Vanillezucker halbsteif schlagen und in der Mitte der Teller verteilen. Mit einem Löffel von der Kastaniencreme Nocken abstechen und auf der Sahne anrichten.