Beilage
Dünsten
einfach
fettarm
Frühling
gekocht
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Käse
Reis
Resteverwertung
Schnell
Sommer
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Reispfanne mit Mangold, Paprika und Feta

vegetarisch, schnell zubereitet

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 09.06.2017



Zutaten

für
150 g Reis
250 ml Wasser
2 Handvoll Mangold
1 Paprikaschote(n)
1 Zwiebel(n)
2 große Tomate(n)
1 EL Rapsöl
1 Msp. Knoblauchmus
2 TL Kräuter der Provence
½ TL Paprikapulver, edelsüß
n. B. Salz und Pfeffer
1 EL Ketchup, mit einem hohen Anteil an Tomaten
n. B. Wasser
½ Pck. Feta-Käse, fettreduziert

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Reis mit dem Wasser aufsetzen und nach Packungsanweisung gar kochen. Zur Seite stellen.

Den Mangold waschen und von den Stielen befreien (diese aufheben). Je nach Größe der Blätter müssen die Stiele wie Rhabarber enthäutet werden. Wenn es junger Mangold ist, ist dies nicht nötig.
Die Blätter in etwa 3 cm breite Streifen und die Stiele in kleine Würfelchen schneiden. Beides getrennt zur Seite stellen.

Die Zwiebel abziehen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten und Paprika waschen und grob zerkleinern (ca. 2 x 2 cm). Den Feta in kleine Würfel schneiden.

Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelwürfel und gewürfelte Mangoldstiele mit dem Knoblauchmus unter Rühren anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind.

Die Paprika- und Tomatenwürfel hinzugeben und mit den Kräutern der Provence, Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

Wenn die Paprika noch bissfest ist, den Reis hinzufügen. Wenn die Masse zu trocken ist, etwas Wasser angießen. Das Tomatenketchup dazugeben und alles gut durchmischen.

Dann die Mangoldblätter und den Feta unterheben und noch circa 2 Minuten mitkochen lassen.

Dazu passt sehr gut gebratener Lachs oder auch ein Spiegelei.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.