Eintopf
Geflügel
gekocht
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Reis
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Maklube

Durchschnittliche Bewertung: 2.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 14.06.2017



Zutaten

für
3 Hähnchenschenkel
2 Aubergine(n)
1 Blumenkohl
3 Tomate(n)
500 g Reis, parboiled
Salz
viel Öl zum Frittieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Die Hähnchenschenkel ca. eine Stunde auf mittlerer Hitze in reichlich Wasser kochen und mit reichlich Salz würzen. Parallel dazu die Auberginen in 1,5 cm dicke, runde Scheiben schneiden und in dem heißen Öl frittieren. Dazu das Öl auf ca. 160 Grad erhitzen. Den Blumenkohl auseinandernehmen und die Röschen ebenfalls in Öl frittieren.

Die Tomaten in Scheiben schneiden und in einem breiten Topf auslegen. Wenn die Schenkel durchgekocht sind, diese halbieren und drei Hälften auf die Tomaten legen. Darauf die Hälfte der frittierten Auberginen und die Hälfte des Blumenkohls geben. Anschließend die Hälfte des Reis' darüberstreuen, also ca. 250 g, und den Vorgang wiederholen, also auf den Reis wieder Fleisch, Gemüse und schließlich Reis geben. Die Brühe, in denen die Schenkel gekocht haben, darübergießen, so dass sie bis ca. 2 cm über dem Reis steht. Das Geschichtete ca. 45 - 60 Minuten kochen lassen.

Wenn der Reis durch ist, das Gericht etwas ruhen lassen. Schließlich eine große Platte nehmen, auf den Topf legen, den Topf auf die Platte kippen und die Maklube servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.