Brillas Tomatenkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.38
 (48 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 24.05.2005 801 kcal



Zutaten

für
1 Pkt. Blätterteig, aus dem Kühlregal
3 EL Semmelbrösel
500 g Cherrytomate(n)
1 Bund Schnittlauch
4 Zehe/n Knoblauch
2 Chilischote(n), frisch, grün
100 g Doppelrahmfrischkäse
3 Ei(er)
100 g Emmentaler, gerieben
Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
801
Eiweiß
22,49 g
Fett
57,43 g
Kohlenhydr.
44,49 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Tomaten waschen und halbieren oder vierteln. Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden. Knoblauch schälen und klein hacken. Chilischoten entkernen und sehr klein hacken. Alles in eine Schüssel geben, salzen und gut miteinander verrühren.

Blätterteig in eine runde Form legen. Mit dem Paniermehl bestreuen. Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze 200 Grad, Umluft 180 Grad). Tomatenmischung draufgeben. Frischkäse, Eier und Emmentaler gut miteinander verrühren, die Mischung auf den Tomaten verteilen. Im vorgeheizten Backofen 35 Minuten backen. Vor dem Essen 15 Minuten auskühlen lassen.

Der Tomatenkuchen schmeckt auch kalt sehr lecker.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Blacktheripper420

Hey, habe ihn heute jetzt bestimmt zum 15. mal gemacht Ist der Hammer :) Brauche aber eigentlich immer noch ein 4. Ei und etwas mehr Frischkäse und Emmentaler Backe ihn 45 Minuten Ich hab mal alle Zutaten zusammengerechnet und die Kcal geforscht im gebackenen Zustand. Der Kuchen müsste Knapp 2000/2100 Kcal enthalten bei der 4 Eier methode

01.06.2022 22:07
Antworten
Blacktheripper420

Hab ihn heute gemacht und ist sehr sehr lecker und sehr Anfänger freundlich habe nur 1 chili verwendet und 4 Eier und das noch mit Muskat gewürzt

17.03.2022 18:51
Antworten
schubi2204

Der Tomatenkuchen war sehr lecker. Ich hatte ihn in einer Auflaufform. In Ermangelung von Frischkäse habe ich einen halben Becher Schmand und Schafskäse genommen. Für und perfekt. Auch für Gäste als Vorspeise mit einem Blattsalat bestimmt sehr gut.

29.07.2021 18:08
Antworten
Steffa1986

Ein richtig tolles Rezept, was wirklich lecker, einfach und gut vorzubereiten ist. Haben den Tomatenkuchen jetzt schon häufiger gemacht. Und immer mal abgewandelt. letztes Mal mit Schinkenwürfeln, heute werde ich halb Tomaten, halb Zucchini verwenden und zusätzlich Schafskäse.

08.05.2019 11:41
Antworten
Happiness

Hallo Sehr feines Rezept, das wir in der Tomatensaison genossen haben. Ich habe etwas mehr Guss zubereitet bzw. noch ein wenig Sahne zugegeben. Ausserdem habe ich ca. 150 Gramm Gruyèrekäse genommen. Auch kam noch etwas Chili und Pfeffer dazu. Leider hatte ich kein Paniermehl mehr, habe mir dann mit ein wenig feinem Maisgriess beholfen. Den Teig habe ich zuvor noch eingestochen. Wird bestimmt wieder gemacht. Liebe Grüsse Evi

03.01.2019 11:10
Antworten
baerbelchen

Sehr interessantes und einfaches Rezept. Empfehlenswert ! Schmeckt aber warm am besten. LG baerbelchen

19.03.2006 08:30
Antworten
PettyHa

Hallo. klingt toll das Rezept, das kommt wie gerufen! Ich brauch für morgen Abend eine Kleinigkeit für zwischendurch, da passt das prima und geht schnell! Vielen Dank und LG PettyHa

05.08.2005 13:22
Antworten
AnyaSummers

Wirklich SEHR lecker! Hab selber Teig gemacht (Mürbeteig) statt gekauften Blätterteig und Ziegenfrischkäse genommen. Damit schmeckte es ein wenig "ungewöhnlicher", kann ich aber nur empfehlen. Tolle Idee Brille, danke! LG Anya.

05.08.2005 11:34
Antworten
sina89

vielen Dank für dein Kommentar :) Es freut mich sehr,dass dir der Kuchen so gut geschmeckt hat.Deine Variation mit den Bananen und Kokos hört sich übrigens wahnsinnig gut an!Richtig passend für den Sommer...werd ich auf jeden Fall selber mal ausprobieren :D lg sina

04.08.2005 22:21
Antworten
cocinera

Hallo Den Tomatenkuchen habe ich neulich zum Abendessen gemacht. Weil ich so viel frischen Basilikum hatte habe ich ihn gegen den Schnittlauch ausgetauscht. Sehr lecker! Das naechste mal probiere ich ihn mit Schnittlauch aus. LG cocinera

04.07.2005 08:31
Antworten