Asien
Beilage
China
einfach
Frucht
Früchte
Gemüse
Herbst
kalt
Party
raffiniert oder preiswert
Salat
Schnell
Sommer
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gemischter Tomaten-Melonensalat à la Hongkong

mit gelben Wassermelonenstücken und einem Tick Schärfe in der Marinade

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 08.06.2017



Zutaten

für

Für den Salat:

4 m.-große Tomate(n), vollreife
¼ Wassermelone(n), gelbe, in Stücken (ca. 400 g)
4 kleine Zwiebel(n), rot

Für das Dressing:

2 m.-große Knoblauchzehe(n), frische
1 EL Sesamöl
3 EL Öl, neutrales
2 EL Essig, dunkler, milder, chinesischer, ersatzweise Balsamico-Essig
1 EL Limonensaft
1 EL Kokos-Palmzucker (gula kelapa)
1 Prise(n) Pfeffer
1 Prise(n) Macis, ersatzweise Muskatnuss
1 TL Thymian, getrocknet
1 TL Kräuter der Provence, getrocknet
1 kleine Chilischote(n), grün (cabe rawit hijau)
4 g Hühnerbrühe, Instantpulver
1 TL Sojasauce, süße
1 TL Tamarindensirup
n. B. Salz
n. B. Zucker, weißer
n. B. Limonensaft

Zum Garnieren:

n. B. Frühlingszwiebel(n), das Grün davon
n. B. Cashewnüsse
n. B. Blüten und Blätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Tomaten waschen, Stiele entfernen und die Tomaten in Scheiben schneiden. Die Melone von der Schale befreien und dass gelbe Fruchtfleisch in bissgerechte Stücke zerlegen. Die Körner weitgehendst entfernen. Die kleinen, roten Zwiebelchen schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Die Knoblauchzehen beidseitig kappen und mit der Presse in eine Schale pressen. Sesamöl, neutrales Salatöl, chinesischer Essig und Limonensaft zugeben und mischen. Mit Kokos-Palmzucker, Pfeffer, Macis, Thymian und Kräutern der Provence bereichern. Den Chili waschen und vom Ende her in dünne Ringe schneiden. Mit den Körnern zum Dressing geben. Jetzt kommen die süße Sojasauce und der Tamarindensirup dazu. Die Hühnerbrühe drüber streuen, mischen und abschmecken mit Salz, Zucker und Limonensaft.

Das Dressing erst kurz vor dem Servieren zum Salat geben und mischen. Garnieren und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.