Orientalische Möhren-Hackfleischsuppe


Rezept speichern  Speichern

vegetarisch oder vegan entweder fleischlos oder mit Fleischersatz möglich

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 08.06.2017



Zutaten

für
500 g Rinderhackfleisch
500 g Möhre(n)
2 Zwiebel(n)
1 Stück(e) Ingwer
700 ml Brühe, klare oder Gemüsebrühe
200 ml Kokosmilch (es geht auch die fettreduzierte Variante)
100 ml Orangensaft
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, rosenscharf
Ras el Hanout
Chilipulver
Muskatblüte
Öl oder Butterschmalz zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Das Hackfleisch in Öl oder Butterschmalz scharf krümelig braten und mit Salz, Pfeffer, Paprika und Ras el Hanout würzen. Beiseitestellen.

Die Möhren, den Ingwer und die Zwiebeln in Stücke schneiden und in der Brühe weich kochen. Alles pürieren, die Kokosmilch und den Orangensaft hinzugeben.

Die Suppe mit Salz, Ras el Hanout, Chilipulver und einer Prise Muskatblüte abschmecken. An die Chilidosis sollte man sich vorsichtig heran tasten - das hängt natürlich auch von der Chilisorte ab. Ich mag in der Suppe gerne Habanero-Chili.

Das Hackfleisch in die Suppe geben und alles zusammen erhitzen.

Schmeckt prima mit aufgebackenem türkischem Fladenbrot.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chiliqueen

Vielen Dank, das freut mich sehr!

08.10.2019 05:18
Antworten
Houdachtn

Hervorragend, superleckr, wärmt von innen, einfach klasse, gibts jetzt öfter. Danke fürs Rezept :)

07.10.2019 19:12
Antworten