Süßkartoffeltoast mit Schinken und Ei


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 31.05.2017



Zutaten

für
1 Süßkartoffel(n)
4 Scheibe/n Schinken
2 Ei(er)
n. B. Feldsalat
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Knolle gründlich waschen und putzen. Anschließend in 0,5 - 2 cm dicke Scheiben schneiden.
Die Scheiben der Süßkartoffel zwei- bis dreimal (je nach Toaster) auf höchster Stufe toasten, sodass sie goldbraun werden oder für euch die gewünschte Konsistenz haben.

In der Zwischenzeit könnt ihr eure Zutaten für den Belag vorbereiten – dafür einfach ein oder zwei Spiegeleier braten und den Feldsalat waschen.

Wenn der Toast die gewünschte Konsistenz hat, mit Schinken und dem Spiegelei belegen. Je nach Bedarf könnt ihr den Süßkartoffeltoast noch mit Feldsalat, Salz und Pfeffer bestreuen und fertig ist euer Süßkartoffeltoast!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schmecktdoch

Gestern ausprobiert und für gut befunden. Allerdings habe ich die Scheiben auf ein Backblech gelegt und ca 20 min bei 180 C gebacken. War für mich einfacher als den Toaster ewig zu "quälen". Lässt sich auch prima mit anderen Belägen variieren, welche dann gleich mit überbacken werden. Schöne Alternative zur Süßkartoffelsuppe oder den sonst üblichen Pommes!

25.10.2018 17:47
Antworten
Kathi2505

Habe das Rezept etwas abgewandelt und die Süßkartoffelscheiben mit Omelette mit Schinken und Champignons belegt. Gabs bei uns heute zum Frühstück. Eine super Idee die man immer neu abwandeln kann (Frischkäse mit frischen Kräutern war auch sehr lecker ;)) Foto ist unterwegs und wird hoffentlich akzeptiert. ****

30.09.2017 12:39
Antworten