Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.06.2017
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 190 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.05.2015
9 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für die Sauce:
400 g Suppengrün, z.B. Karotten, Sellerie, Petersilienwurzel, etc
Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
700 g Tomaten, passierte oder stückige
1 EL Rapsöl oder Olivenöl
1 TL Majoran, getrocknet
1/2 TL Thymian, frischer oder getrockneter
 etwas Rosmarin, frischer oder getrockneter
1/2 TL Oregano, getrocknet
1 TL Zwiebelpulver
1/2 TL Knoblauchpulver
1/2 TL Paprikapulver
 einige Chiliflocken
 etwas Pfeffer, frisch gemahlen
Lorbeerblatt, getrocknet
  Außerdem:
500 g Gnocchi
300 g Gemüse, z.B. Bohnen, grüner Spargel, Blumenkohl, Zucchini usw.
125 g Mozzarella
30 g Hartkäse, gerieben, z.B. Parmesan
 evtl. Rucola, Basilikumblätter oder Kräuterpaste zum Bestreuen

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Das Gemüse putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Nun das Gemüse im Wasser weich kochen. Kurz vor Ende der Garzeit die Gnocchi hinzufügen. Alles abseihen und eventuell mit kaltem Wasser abschrecken (bei grünem Gemüse).

Das Suppengrün putzen und die Petersilienwurzel schälen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen.
Das Suppengrün mit den Zwiebel und dem Knoblauch in einer Küchenmaschine fein hacken oder alles fein reiben bzw sehr, sehr klein schneiden und pürieren. Nun das Öl, die Gewürze und die Tomaten hinzufügen und alles fein pürieren. Das kann einige Minuten dauern. Die Sauce sollte sehr fein sein, da sie nur kurz erhitzt wird und das Gemüse nicht zerkocht.

Den Backofen auf 200 °C Ober und Unterseite vorheizen.

Das Gemüse und die Gnocchi in eine Auflaufform geben und mit der Sauce vermischen. Nun den Mozzarella fein zupfen und über den Gnocchi verteilten. Anschließend den geriebenen Käse darüber streuen.

Die Gnocchi im Backofen ca 15 Min. überbacken, bis der Käse leicht braun und geschmolzen ist.

Wer möchte kann den Auflauf mit frischem Basilikum, Rucola, Tomaten und/oder Kräuterpaste belegen.

Tipps: Wir servieren dazu gemischten Salat.
Uns schmecken im Auflauf am besten frische Fisolen (grüne Bohnen).
Kleine Fleischbällchen passen ebenfalls super dazu. Ich mische sie fertig gebraten und ausgekühlt (sonst geben sie zu viel Fett und Saft ab) unter die Gnocchi und das Gemüse.
Für Kinder unter einem Jahr, die auch selbst essen, empfehle ich die Tomaten auf 500 - 600 g zu reduzieren. Die Sauce wird so dicker und der Auflauf lässt sich besser mit den Händen essen.
Man kann den Auflauf auch wunderbar z.B. am Vortag vorbereiten und dann nur noch frisch mit Käse belegen und überbacken.

Weitere salzarme oder salzlose, sowie Rezepte ohne Zucker findest du auf meinem Profil.