Süßspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Beerenschmarrn

Ähnlich wie der Klassische Kaiserschmarrn ( nur anders :-) )

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 23.05.2005



Zutaten

für
250 g Quark (Topfen)
90 g Zucker
25 g Stärkemehl
2 Ei(er)
1 Schuss Rum
etwas Zitronensaft
6 Eiweiß
1 EL Zucker
250 g Beeren, frische
Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Eiweiß wird Mit 60 g Zucker aufgeschlagen.
Die restlichen Zutaten werden alle in einer ausreichend großen Schüssel verrührt.
Das aufgeschlagene Eiweiß in die Schüssel dazu geben.
Etwas Butter auf einem Blech verstreichen, den Teig auf das Blech geben und 15 Minuten bei 170 Grad backen.

Bei der Zubereitung mit Puderzucker bestäuben und nach Wunsch mit Früchten ausgarnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schamuse

Ich liebe das Rezept... genau das gleiche Rezept habe ich von meiner Tante....

26.10.2011 16:06
Antworten
bross

Der Beeren-Schmarren ist absolut lecker! Ich konnte mir nicht vorstellen, das es sooooo lecker wird, wenn ich den Teig auf einen Blech backe! Macht kaum Arbeit und Schmutz, ganz super! Wir hatten Preiselbeeren dazu gegessen. Bestimmt bald wieder! Danke für das tolle Rezept! LG! bross

07.08.2010 14:11
Antworten