Backen
Brot oder Brötchen
Vollwert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hafer-Chia-Dinkel-Topfbrot

knackige Kruste, saftige Krume

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 07.06.2017



Zutaten

für
330 g Dinkelmehl Type 630
150 g Hafermehl (Vollkorn)
120 g Vollkornhaferflocken
50 g Chiasamen
500 g Wasser
17 g Honig
14 g Salz
14 g Butter
66 g Sauerteig, aktiver
8 g Frischhefe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 35 Minuten
Die Chiasamen in 180 g Wasser kurz quellen lassen.

Hefe und Honig in 70 g lauwarmem Wasser auflösen und mit den restlichen Zutaten, außer Salz, in einer Schüssel 2 - 3 Minuten verkneten. Nun esslöffelweise die gequollenen Chiasamen unterkneten. Zum Schluss das Salz hinzugeben und noch 1 - 2 Minuten weiterkneten. Den Teig zugedeckt bei Zimmertemperatur 90 Minuten gehen lassen. Dabei insgesamt zweimal nach je 30 Minuten falten.

Dann den Teig oval oder rund (je nach Topf) formen und mit dem Schluss nach unten in ein Gärkörbchen (oder eine mit bemehltem Tuch ausgelegte Schüssel) geben und 60 Minuten zugedeckt gehen lassen.

Backofen und gusseisernen Topf inkl. Deckel auf 250 Grad vorheizen, das dauert ca 20 Minuten. Den Deckel abnehmen und das Brot vorsichtig in den Topf gleiten lassen. Sollte es schräg fallen, die Oberseite einschneiden. Nun mit dem Deckel verschließen und 10 Minuten bei 250 Grad backen. Jetzt die Temperatur auf 210 Grad senken und weitere 35 - 40 Minuten backen. Wer es gerne knusprig mag, nimmt den Deckel 5 Minuten vor Backende ab.

Das Brot aus dem Topf auf den Ofenrost zum Auskühlen legen. Ich lasse das Brot auf dem Rost bei leicht geöffneter Ofentür auskühlen.

Das Rezept ist für einen gusseisernen Topf mit 3,5 l Fassungsvermögen ausgerichtet.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

byAlex

Hallo :) Das Wasser wird von der Gesamtwassermenge abgenommen. Ganz viel Spaß beim Backen und liebe Grüße

14.06.2018 21:40
Antworten
Suesskes34

Ich wollte das Brot gern backen, nur eine Frage: das Wasser zum Einweichen der Chiasamen nimmt man das von der Gesamtwassermenge ab oder nochmal zusätzlich?

11.06.2018 17:06
Antworten
Pizzabäckerin

Sehr guter Geschmack und schön saftig. Hält sich sehr gut mehrere Tage, werde es wieder backen. Danke für das tolle Rezept.

06.04.2018 13:14
Antworten