Reispfanne Jambalaya mit Putenstreifen und Garnelen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 06.06.2017



Zutaten

für
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
250 g Putenbrust, in Streifen geschnitten
150 g Garnele(n)
1 Paprikaschote(n), rot
1 kleine Zucchini
1 Dose Tomaten, stückige
1 EL Kokosöl
1 EL Gewürzmischung (Jambalaya)
100 ml Gemüsebrühe
1 kl. Dose/n Erbsen
1 kl. Dose/n Mais
1 Tasse Reis
½ Bund Kerbel
½ Handvoll Giersch
5 Blüten (Rotkleeblüten)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Zwiebel, Knoblauch, Paprika und Zucchini in kleine Würfel schneiden. Die Putenbrust in Streifen schneiden.

Das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen. Zuerst die Zwiebel, dann Knoblauch, Putenstreifen und Garnelen anbraten. Die Jambalaya-Gewürzmischung mit einer Gewürzmühle mahlen und mit dem Reis zu den übrigen Zutaten geben. Nun die Dosen mit Tomaten, Erbsen, Mais und die Gemüsebrühe dazugeben und alles auf kleiner Stufe 20 Minuten köcheln lassen.

Zum Abschluss die klein geschnittenen Kräuter dazugeben und servieren. Das Gericht schmeckt auch kalt.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.