Geflügel
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Cremige Hühnchen-Penne mit Spinat und Speck

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 06.06.2017



Zutaten

für
300 g Penne
2 Hühnerbrüste, in Scheiben geschnitten
4 Scheibe/n Speck
4 kleine Tomate(n), gewürfelt
2 Tasse/n Spinat
2 Knoblauchzehe(n)
1 Becher Sahne
1 Tasse Parmesan, frisch gerieben
2 TL Kräuter, italienische
1 TL Paprikapulver
Salz und Pfeffer
½ TL, gehäuft Pfeffer (rote Pfefferflocken)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Penne nach Packungsanleitung in einen Topf mit Wasser geben und kochen. Den Speck in einer tiefen Pfanne braten, bis er knusprig ist. Danach auf einem Papiertuch abtropfen lassen und klein hacken.

In der gleichen Pfanne das Huhn anbraten. Den Knoblauch hinzufügen und dünsten. Spinat und Tomaten dazugeben und dünsten, bis der Spinat zusammen fällt. Mit Salz, Pfeffer, italienischen Kräutern und Paprika würzen. Sahne und Parmesan hinzufügen.

Die Penne abschütten, abschrecken und mit dem Speck in die Sahnesauce geben. Verrühren, bis die Zutaten vollständig mit der Sauce bedeckt sind. Mit frischer Petersilie, Parmesan und roten Pfefferflocken servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Konditorle

Ist schnell gemacht,und schmeckt super gut. Nudeln mal anders.

18.08.2017 14:03
Antworten