Gemüse
Hauptspeise
Backen
Sommer
Vegetarisch
Schnell
einfach
Snack
Frühling
Mehlspeisen
Resteverwertung
Vollwert
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rucola Crêpe mit Spargel, Tomaten, Oliven und Mozzarella

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

100 Min. simpel 01.06.2017



Zutaten

für
25 g Dinkelvollkornmehl
120 ml Milch
1 Ei(er)
2 Tomate(n), getrocknete
2 Cocktailtomaten, frisch
4 Blätter Salbei
2 Handvoll Rucola
¼ Kugel Mozzarella
150 g Spargel, grün
Salz und Pfeffer
Chilipulver
Butter
2 EL Oliven ohne Stein
¼ Zwiebel(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 40 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Das Mehl mit Milch, Ei und einer Prise Salz glatt rühren und den Teig 30 min ruhen lassen.

Beide Tomatensorten, Oliven, Zwiebel und Spargel in Stücke schneiden und in etwas Butter ca. 8 Minuten braten, mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

Rucola und Salbei in einer zweiten Pfanne in etwas Butter 1 Minute braten, dann den Crêpeteig darüber gießen, die Hitze etwas reduzieren, die Crêpe nach 5 Minuten wenden und weitere 5 Minuten backen.

Die Crêpe auf einen Teller geben, mit dem Gemüse füllen, klein geschnittenen Mozzarella darauf verteilen, die Crêpe schließen und genießen!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.