Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.05.2017
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 121 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Cabanossi
2 große Zwiebel(n)
2 EL Rapsöl
1 1/2 Liter Gemüsefond, evtl. auch mehr
200 g Lasagneplatte(n)
5 Stiele Salbei
75 g Walnusskerne
 etwas Salz und Pfeffer, bunter oder schwarzer, aus der Mühle
60 g Parmesan, gehobelt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Cabanossi in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebeln abziehen, vierteln und dann ebenfalls in Scheiben schneiden.

In einem großen Topf (Suppentopf) 1 EL Rapsöl erhitzen und die Cabanossischeiben zusammen mit den Zwiebelscheiben darin kräftig anbraten. Anschließend mit dem Gemüsefond ablöschen und aufkochen lassen. Die Lasagneplatten in kleine Stücke brechen und nach und nach dazugeben. Zugedeckt etwa 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Dabei öfter umrühren, damit die Lasagnestücke nicht aneinanderkleben.

Den Salbei abbrausen und die Blätter gut trocken tupfen. Die Walnusskerne hacken. In einer Pfanne 1 EL Rapsöl erhitzen und die Salbeiblätter darin knusprig braten. Anschließend herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Nun die gehackten Walnusskerne in der Pfanne im "Salbeiöl" rösten und anschließend ebenfalls herausnehmen. Die Suppe mit etwas Salz und einigen Umdrehungen buntem oder schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Dann auf Suppenteller mit dem Parmesan, Salbeiblättern und Walnusskernen anrichten.