Backen
Basisrezepte
einfach
Ernährungskonzepte
fettarm
Hauptspeise
Pizza
Schnell
Trennkost
Vegan
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Low Carb Pizzateig alla Lizza

nur Teigrezept, glutenfrei, vegetarisch, vegan

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
bei 26 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 30.05.2017



Zutaten

für
5 g Chiasamen
30 g Leinsamenmehl
15 g Kokosmehl
etwas Salz
75 g Wasser, heiß

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 17 Minuten Gesamtzeit ca. 42 Minuten
Die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben. Wasser dazugießen. Alles gut miteinander verrühren und 15 Minuten ruhen lassen.

Den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Teig sehr dünn ausrollen. Geht am besten zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie.

Ohne Folie 8 Minuten auf der mittleren Schiene vorbacken. Herausnehmen, den Ofen auf 220 Grad hochdrehen. Die Teigplatte nach Belieben belegen und weitere 8 - 10 Minuten wieder auf der mittleren Schiene backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dahne-sahne

welches leinsahmenmehl?

02.08.2019 11:58
Antworten
Sonnenschein203

Ich habe mich genau an das Rezept gehalten, dennoch war der Teig sehr matschig. Auch nach sehr langem vorbacken, war der Teig in der Mitte nicht ansatzweise durch. Schade. Bei uns wird es die Pizza wohl nicht wieder geben.

29.07.2019 21:48
Antworten
RChris78

Vom Geschmack her nicht schlecht; die Konsistenz ist nicht ganz so gut geworden. Außerdem habe ich sie nach dem Backen nicht in einem Stück vom Blech bekommen. Durchgebacken war sie; die Ränder waren schon gebräunt.

24.07.2019 11:06
Antworten
anastasia23

Super lecker ! Habe den teig nach Anleitung gebacken, allerdings habe ich den Teig anstatt mit Frischhaltefolie mit Bambusfasern bemehlt und damit ausgerollt. Klappte super, belegt mit Zwiebeln und putenbrust und Käse.. eignet sich bestimmt auch super als flammkuchen !

28.10.2018 18:02
Antworten
Mellizoe

Super ! Vielen Dank für das Rezept :-)

24.10.2018 18:19
Antworten
Kiggie

Danke für das Rezept. Ich hatte von Lizza gehört, diese aber im Supermarkt nicht bekommen, stattdessen habe ich zu den Zutaten gegriffen. Es war etwas matschig bei mir, das nächste Mal werde ich länger vorbacken und ggf etwas weniger Wasser nehmen. Es ist natürlich keine Pizza, aber es schmeckte auch so sehr gut. Nur eine Sache hat mich etwas gestört - der Geschmack vom Kokos kam stellenweise stark durch und das passte nicht so ganz zu meiner Meeresfrüchte-Pizza. Würde das nächste Mal das Kokosmehl reduzieren oder mal versuchsweise ganz weglassen. Da ich vorher noch nie damit gebacken habe - Zu welchem Zweck wird dieses hier eingesetzt? Kann man es wohl weglassen? Aber es wird definitiv wiederholt zu machen. Ergänzt habe ich mit Pizza-Gewürz und Oregano.

06.10.2017 16:01
Antworten
kassiopeya

Sehr lecker! Hab den Teig genau nach Rezept gemacht, nur etwas Pizzagewürz hinzugefügt. Lies sich problemlos auch ohne Frischhaltefolie ausrollen. Vll hatte ich zu wenig Wasser, aber so wurd der Teig schön kross. Genau wie ich es mag :-) Da die Ränder recht ausgefranst waren hab ich sie kurzerhand eingerollt. Werde ich immer so machen. So läuft auch nix runter. Von mir ***** und ein Foto.

10.09.2017 14:48
Antworten
backikuchi

Kann ich das Leinsamenmehl durch anderes Mehl ersetzen? Ich habe Kokos-, Erdnuss-, Macadamia- und Sojamehl. Und natürliches normales Mehl. Würde eines dieser Mehle als Alternative funktionieren?

11.07.2017 23:12
Antworten
taliafee

Möglicherweise. Bisher habe ich das Rezept nur in og Zusammensetzung gemacht. Das Ergebnis kann und wird abweichen, die Flüssigkeitsmenge muss angepasst werden

24.07.2017 07:45
Antworten
Herkku

3 Portionen ergaben bei mir ein Blech. Ich habe Buchweizen- anstatt Leinsamenmehl genommen und den Teig nur kurz ruhen lassen. Ging auch. Den Teig habe ich mit dem Löffel auf dem Backpapier glattgestrichen. Durch das Vorbacken wurde er hart und somit belegbar. Ich finde die Pizza lecker.

06.07.2017 11:38
Antworten