Basisrezepte
Dessert
gekocht
Getreide
Hauptspeise
Kinder
Reis
Süßspeise
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Veganer Grießbrei

so fluffig, dass er Kindheitserinnerungen weckt

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 30.05.2017



Zutaten

für
300 ml Pflanzenmilch (Pflanzendrink) nach Geschmack
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Vanille
1 EL Margarine
30 g Xylit (Zuckerersatz), light
75 g Weizengrieß oder Dinkel- oder Kamutgrieß
50 ml Kichererbsenwasser
1 TL Johannisbrotkernmehl
n. B. Xylit (Zuckerersatz), mit Zimt gemischt (Zimtxucker)
n. B. Apfelmus o. ä.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Pflanzenmilch mit Xucker, Salz, Vanille und der Margarine in einem Topf erhitzen, bis die Pflanzenmilch leicht köchelt. Den Herd auf die kleine Stufe stellen und den Grieß unter Rühren dazugeben. Den Grieß nun quellen lassen, dabei das Rühren nicht vergessen.

Währenddessen das Kichererbsenwasser in einen Rührbecher geben und einige Minuten schaumig schlagen. Nun das Johannisbrotkernmehl dazugeben und weiter rühren, bis eine Art fester Eischnee entstanden ist.

Nach ca. 10 min. ist der Grieß ausgequollen (ggf. weitere Pflanzenmilch hinzugeben), nun den "Eischnee" mit einem Rührbesen unterheben.

Den Grießbrei nach Geschmack mit Apfelmus und Zimtxucker oder Ähnlichem servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

vegan_lady

Hallo Chris, freut mich, daß dir das Rezept gelungen ist und zugesagt hat! Liebe Grüße von vegan_lady

14.02.2018 06:53
Antworten
RChris78

Das ist das perfekte Basisrezept für Grießbrei/-pudding! Die Mengenangaben sind genau richtig!

13.02.2018 17:01
Antworten