Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.05.2017
gespeichert: 24 (2)*
gedruckt: 357 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.01.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

4 kleine Süßkartoffel(n) oder 2 große, ca. 180 g pro Person
270 g Hähnchenbrust, ohne Haut
2 TL Kokosöl
250 g Champignons
Frühlingszwiebel(n)
  Für den Dip:
2 EL Joghurt, 0,1 % Fett
2 EL Magerquark
1 Spritzer Limettensaft
 etwas Zitronengras, nach Belieben
  Cayennepfeffer
  Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 450 kcal

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Süßkartoffeln mit der Gabel mehrfach anstechen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech in den Ofen auf die mittlere Schiene schieben. Die Garzeit hängt sehr von der Größe der Süßkartoffeln ab, kleinere (ca. faustgroß) haben bei mir ca. 30 Minuten gebraucht. Sie sind fertig, wenn man mit dem Messer hineinsticht und sie ganz weich sind.

Die Hähnchenbrust in Stücke schneiden. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.

Das Kokosöl in der Pfanne erhitzen und die Hähnchenstreifen anbraten, bis diese ein bisschen Farbe annehmen. Dann die Pilze und Frühlingszwiebeln dazugeben und braten. Nach Belieben etwas salzen.

Den Joghurt und den Magerquark zu einer homogenen Masse verrühren und mit Limettensaft, Zitronengras, Cayennepfeffer und Salz abschmecken.

Die fertigen Süßkartoffeln aufschneiden, sodass sie unten noch zusammen sind, also quasi aufgeklappt werden. Mit der Hähnchen-Pilzmischung füllen und mit der Joghurtcreme genießen.

Sättigt gut und liegt nicht schwer im Magen.

35 g EW, 45 g KH, 13 g Fett, pro Portion ca. 450 Kcal