Bewertung
(31) Ø4,12
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
31 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.05.2005
gespeichert: 957 (0)*
gedruckt: 5.509 (5)*
verschickt: 135 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.04.2002
606 Beiträge (ø0,1/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
200 g Sultaninen
1 Liter Wein, rot
1 Beutel Glühweingewürz
1 TL Zimt
Zitrone(n), (Saft davon)
500 g Gelierzucker, extra

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Sultaninen in der Hälfte des Rotweins 2-3 Stunden einweichen. Die zweite Hälfte Rotwein leicht erwärmen und das Glühweingewürz darin ziehen lassen.
Den Sud mit den Sultaninen abgießen und die Sultaninen pürieren. Zu dem gewürzten Rotwein zugeben.
Saft der Zitrone, Zimt und den restlichen Rotwein, bis auf einen Liter auffüllen, den Gelierzucker dazugeben, unter Rühren zum Kochen bringen und 3 Minuten sprudelnd kochen lassen In Twist-off-Gläser füllen.