Asien
gebunden
gekocht
Gemüse
Krustentier oder Muscheln
Suppe
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Garnelen-Kokos-Creme mit Ingwer

scharf

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 24.05.2017



Zutaten

für
30 ml Olivenöl
1 EL Currypaste, rote
2 Peperoncini
1 Knoblauchzehe(n), gehackt
1 Karotte(n)
1 Stück(e) Ingwer, daumengroß
2 Bund Lauchzwiebel(n)
1 EL Limonensaft
375 ml Kokoscreme (375 ml = 1 Dose)
250 ml Sahne
1 ½ Liter Brühe
400 g Garnele(n), große
1 Peperoni
Salz und Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Currypaste mit Öl in einem Topf anschwitzen. Geputztes und geschnittenes Gemüse (Peperoncini, Knoblauch, Karotte, Ingwer, Lauchzwiebeln) zufügen, auch kurz anschwitzen, dann mit Kokoscreme, Sahne, Limonensaft und Brühe auffüllen und bei kleiner Hitze ca. 1 Stunde köcheln lassen. Mit dem Pürierstab mixen und ggf. durch ein Sieb passieren.

Die Garnelen würzen und mit der klein geschnittenen Peperoni in Olivenöl braten und zur Suppe servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.