Kohlrabisuppe, orientalisch


Rezept speichern  Speichern

vegan, laktosefrei

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 23.05.2017 302 kcal



Zutaten

für
1 Kohlrabi
2 EL Olivenöl
3 Kartoffel(n), mehlig kochend
½ Liter Gemüsebrühe, hefefrei und vegan
½ TL Kurkuma
1 Stück(e) Ingwer, ca. kirschgroß
1 Prise(n) Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen
1 m.-große Zwiebel(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Kohlrabi und Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Zwiebel ebenfalls würfeln. Ingwer schälen und mit einer Reibe reiben. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Ingwer im Öl anschwitzen. Nach ca. 3 min Kurkuma über die Zwiebeln streuen. Weitere 3 - 4 min unter gelegentlichem Rühren schwitzen.

Gemüsebrühe zufügen. Sobald die Suppe kocht, Kohlrabi und Kartoffeln hineingeben. Das Ganze 20 min bei niedriger Temperatur köcheln lassen. Anschließend mit dem Pürierstab sämig pürieren. Etwas schwarzen Pfeffer aus der Mühle über die Suppe geben. Je nach verwendeter Gemüsebrühe ist kein zusätzliches Salz erforderlich.

Die Suppe ist eine Eigenkreation von mir. Kurkuma und Ingwer verleihen ihr eine orientalische Note und wärmen angenehm von innen heraus.

Die Suppe ist sehr reich an Kalium (pro Portion ca. 1.200 mg), Magnesium (ca. 120 mg), Calcium (140 mg), Phosphor (360 mg), Schwefel (340 mg) und Vitamin C (280 mg).

Pro Portion 302 Kcal



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.