Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.05.2017
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 166 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.12.2011
150 Beiträge (ø0,06/Tag)

Zutaten

2 Köpfe Chinakohl, m.-groß
1 kleine Gurke(n)
1 m.-große Honigmelone(n)
1 m.-große Karotte(n)
Peperoni, rot
1 kleine Chilischote(n), grün
  Für das Dressing:
3 EL Weißweinessig
4 EL Öl, neutrales
2 EL Sauce (Süßsauer-scharf-Sauce, Thai-Art Nr. 4), bei meinen Rezepten
50 g Kokosmilch, cremig
2 TL Rinderbrühe, instant
1 Prise(n) Muskat, frisch gerieben
1 Prise(n) Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
1 Prise(n) Oregano
1 Prise(n) Kardamompulver
  Außerdem: (zum Abschmecken)
 n. B. Salz oder Rinderbrühe, instant
 n. B. Honig
 n. B. Weißweinessig
  Für die Garnitur:
Ei(er)
 n. B. Blüten und Blätter
 n. B. Dill, frischer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier in 7 Minuten wachsweich kochen. Den Chinakohl in Blätter zerlegen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke schneiden.

Die Gurke waschen, beide Enden kappen und im Zebramuster schälen (es bleiben grüne Streifen), längs halbieren, die Kerne entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Honigmelone waschen, längs in 12 Teile teilen, diese von der Schale befreien und in mundgerechte, nicht zu große Stücke schneiden. Die Karotte waschen, beide Enden kappen, schälen und mit einem Gemüsehobel in feine Streifen schneiden. Die rote Peperoni und die grüne Chilischote waschen und vom Stiel befreien. Die Peperoni einseitig längs einschneiden und aufklappen. Die Körner mit ihren hellroten Wänden heraustrennen. Die obere Hälfte in feine Fäden schneiden, die untere Hälfte in kleine Stücke schneiden. Die grüne, kleine Chilischote quer in feine Ringe schneiden, die Körner belassen.

Alle festen, klein geschnittenen Zutaten in eine größere Schüssel geben. Alle Zutaten für das Dressing in eine Schale geben und mischen, aber nicht homogenisieren.

Das Dressing 10 Minuten vor dem Servieren über die Salatzutaten gießen, sanft mischen und ziehen lassen. Vor dem Servieren nochmal mischen.

Die gekochten Eier quer halbieren, den Salat damit garnieren und servieren. Im Bild ist eine Portion zu sehen.