Bewertung
(4) Ø4,17
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.05.2017
gespeichert: 21 (0)*
gedruckt: 203 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.12.2005
24 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Frühlingszwiebel(n)
500 g Spargel, grün
400 g Hühnerbrust
400 g Dinkelnudeln (Bandnudeln)
2 EL Olivenöl
125 ml Weißwein
250 ml Sahne
150 ml Gemüsebrühe
Lorbeerblatt
10  Salbeiblätter
  Salz und Pfeffer, aus der Mühle

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Frühlingszwiebeln putzen, die weißen Teile in Röllchen und die grünen Teile in 4 cm lange Stücke schneiden. Spargel putzen und die unteren Drittel der Stangen schälen. Spargel in 5 cm lange Stücke schneiden. Hühnerbrust kalt abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden.

Reichlich Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Nudeln darin bissfest garen.

Währenddessen Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin 3 - 4 Minuten kräftig anbraten, salzen, pfeffern und herausnehmen. Weiße Frühlingszwiebelröllchen kurz im verbleibenden Bratfett anschwitzen. Mit Wein ablöschen, Sahne und Gemüsebrühe angießen, Lorbeerblatt dazugeben und aufkochen lassen. Spargelstücke hineingeben und 2 Minuten köcheln lassen, dann die grünen Frühlingszwiebelstücke und das Fleisch dazugeben und alles 1 - 2 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse gar, aber noch bissfest ist. Salbei in Streifen schneiden.

Nudeln abseihen, abtropfen lassen und zurück in den Topf geben. Lorbeerblatt aus der Sahnesauce nehmen, Sauce zu den Nudeln geben und unter Rühren 1 Minute erhitzen. Mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Pasta auf Tellern verteilen, mit Salbei bestreuen und sofort servieren.

Tipp: Die Pasta schmeckt auch sehr gut, wenn Sie anstelle von Huhn etwas Rohschinken (ca. 100 g) dazugeben und die Sahnesauce mit einigen Spritzern Zitronensaft verfeinern.